Aktuell

5Dez2017

… zwei vorweihnachtliche Traditionen, die sorgsam gehegt und gepflegt werden! Jeden Montag treffen wir uns zum Adventsingen im Schulhof, Schüler, Lehrer aber auch Eltern und Interessierte. Gemeinsam singen wir weihnachtliche Lieder, zünden ein Licht an und Kinder tragen oder spielen etwas vor.

Der Sterngucker präsentiert jeden Tag ein neues Szenario, passend zur Geschichte, die in der Vorweihnachtszeit vorgelesen wird (dieses Jahr: „Hinter verzauberten Fenstern“ von Cornelia Funke). Pünktlich zum 1. Advent und zum 1. Adventsingen gab es sogar eine schöne Winterlandschaft…


26Nov2017

Ein alljährliches Highlight ist ohne Zweifel das Martinsfest an unserer Schule. Es wird gebastelt, geschmückt, gebacken, geprobt… Schüler, Eltern, Lehrer und auch noch einige externe Kräfte sind am Werk, um dieses Fest zu einem echten Erlebnis zu machen, aber auch um sich ein bisschen zu besinnen. Zudem unterstützen die Besucher mit dem Geld, dass sie für die Basteleien, das Essen oder das Trinken an diesem Abend bezahlen, unsere Partnerschule in Chepel in Nepal. Das Programm wurde dieses Mal von den dritten Klassen vorgetragen, es gab eine Kamishibai Geschichte (mit unserer Schule als Leinwand), das Gedicht „Du und ich“ und ein Lied. Weitere Lieder wurden von allen zusammen gesungen und Frau Buschulte, die sozusagen unsere Verbindung nach Chepel verkörpert, erzählte und zeigte uns die neuesten Neuigkeiten von dort. Drei Kinder, die seit Wochen auf eigene Faust für Chepel Geld gesammelt hatten, bekamen von Frau Buschulte einen nepalesischen Schal als Dankeschön geschenkt. Danach folgte ein gemütlicher Umzug, bei dem die vierten Klassen kleine Stationen vorbereitet hatten und schließlich fanden sich die Schüler wieder bei ihren Eltern ein und der gemütliche Teil des Abends mit Schmalzbroten, Punsch, Glühwein und angeregten Gesprächen nahm seinen weiteren Verlauf…

Nachtrag: Der Erlös der Spenden und Verkäufe hat dieses Jahr die Rekordsumme von fast 2000,- Euro ergeben! Vielen Dank dafür!


26Nov2017

… besuchten uns bei der letzten Gesamtkonferenz. Sie berichteten von ihrer Arbeit und trugen ihre Pläne und Anliegen vor. Konkret ging es dabei um eine Idee, das Schulgebäude  und -gelände sauber zu halten.


5Nov2017

„Joe Clever“, Lieferant der Schulmilch, besucht die Nibelungenschule und zeigt den Drittklässlern, wie Recycling funktioniert. Die Kinder durften sogar selbst neues Papier herstellen!


5Nov2017

In der 2. Schulwoche waren alle 4. Klassen auf der Klassenfahrt. Als wir in Lindenfels angekommen waren, haben wir uns alle versammelt. Als wir in unsere Zimmer eingeteilt wurden, durften wir frei spielen. Der Daniel, dem das Haus gehört, hat uns alles gezeigt. In diesen vier Tagen haben wir Pizza gebacken. Wir haben Specksteine gemacht und im Wald gespielt. Wir sind zur Burg gelaufen, waren im Bergtierpark und haben eine Nachtwanderung gemacht. Das war eine tolle Klassenfahrt!