Schule und Gesundheit

„Gute Gesundheit unterstützt erfolgreiches Lernen. Erfolgreiches Lernen unterstützt die Gesundheit. Erziehung und Gesundheit sind untrennbar.“ 
Desmond O’Byrne

Schule und GesundheitIm Rahmen des Arbeitsfeldes „Schule und Gesundheit“ des Hessischen Kultusministeriums hat die Schule bereits die Teilzertifikate „Bewegung und Wahrnehmung“ (2006) und „Sucht- und Gewaltprävention“ (2009) erhalten sowie das Teilzertifikat „Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung“ . Zur Zeit ist das Teilzertifikat „Ernährung“ in der Beantragungsphase. Alle Teilzertifikate werden im 4-Jahresrhythmus überprüft, die Weiterentwicklung begutachtet und das Zertifikat gegebenenfalls bestätigt.                    

Die Bestätigung jedes bereits erlangten Teilzertifikats ist Ziel und fortwährender Inhalt der täglichen Arbeit und drückt die erreichte gesundheitsbezogene Qualität unserer Schule aus. Die Erreichung des Gesamtzertifikats „Gesundheitsfördernde Schule“ steht im Arbeitsprogramm der Nibelungenschule.

Zertifikat „Schule und Gesundheit“ , Nibelungenschule Heppenheim, Stand 12/2016